Find a church
2
Podcasts
  • Gott – der Eifersüchtige
    mit Jonas Aubert
  • Zur Anbetung befreit
    mit Tom Kurt
Find a church
09_thun
22 Jun 2021

Sechs Frauen, zwei Paare, zwei Babies und ein Gott

Im Herzen von Thun, direkt am Aarequai, belebt die BewegungPlus Thun ein Haus, das seit Jahrzehnten ein Ort von segensreichen Momenten und Begegnungen ist.

Seit einigen Jahren sind die Wohnungen im «H10» vollgestopft mit jesusbegeisterten Menschen, die zusammen vorwärtsgehen wollen. Aktuell sind wir 12 Personen, zwei junge Familien und eine dynamische Frauen-WG, die sehen und erleben möchten, wie mehr Himmel auf die Erde kommt. Dieses Haus soll ein Ort sein, wo Gott erlebbar ist, Beziehungen und Freundschaften geknüpft und vertieft werden und eine anziehende, von Liebe geprägte und auf das Evangelium ausgerichtete Atmosphäre herrscht.

«Sechs Frauen auf einem Haufen – das kann nur anstrengend sein! Und ihr wohnt schon so lange zusammen? Wie geht das?!» Diese Frage stellen uns Freunde oft. Unsere Antwort: Wir sind keine Zweck-WG, sondern wollen eng miteinander unterwegs sein. Wir haben uns dazu entschieden, uns gegenseitig Einblick in unsere Leben zu gewähren und uns zu «schleifen». Wöchentlich findet ein WG-Abend statt, um Organisatorisches zu klären, Herausforderndes anzusprechen und nach einem kurzen Input gemeinsam für Anliegen zu beten oder füreinander auf Gott zu hören. Regelmässig beten wir, dass Gott uns ein brennendes Herz und eine Vision für die nächsten Schritte schenkt, die er mit uns gehen möchte. Zudem treffen wir uns als gesamte Hausgemeinschaft, um mit Essen, Gemeinschaft und Anbetung Kirche zu leben. Die Atmosphäre im H10 ist geprägt von zahllosen, zu allen Tages- und Nachtzeiten stattfindenden spontanen Begegnungen in der Küche, im Treppenhaus oder Garten, aus denen ausgedehnte Kaffeepausen, tiefe Gespräche und laute Lobpreissessions entstehen. Es ist eine wahre Freude, gemeinsam mit Freunden so eng unterwegs zu sein und zu sehen, wie Reich Gottes durch uns in die Welt kommt. Fazit: Sechs Frauen, zwei Paare, zwei Babies und ein Gott, der Einheit und Freude schenkt. Das ist einfach eine himmlische Kombination!
Salome Baumgartner

Was für ein Privileg, Teil der WG im H10 zu sein! Während meiner Zeit hat sich die Konstellation im Haus mehrfach geändert. Jedes Mal, wenn wir eine neue WG-Mitbewohnerin suchten, schenkte uns Gott die richtigen Kontakte. So fanden wir immer wieder eine Frau, die perfekt in die WG passte. Mehrfach erlebten wir, wie Gott uns treu führte.
Fabienne Schranz